Krok Wood werden seit kurzem Brennstoffbriketts aus Holzabfällen herstellen

Zu diesem Zweck wurde eine neue Werkstatt gebaut und moderne Fertigungsanlagen angeschafft, darunter die RUF-Briketthydraulikpresse, die auf der Basis der leistungsstarken Siemens-Motoren läuft. Inzwischen werden in der Werkstatt pro Schicht rund 2,5 Tonnen Briketts hergestellt, die in Einzelverpackungen zu je 10 kg verpackt werden.

Natürlich plant das Unternehmen im Laufe der Zeit, die Produktionskapazität zu erhöhen, aber die Hauptsache ist, dass sie auf dem Weg sind, das Problem der Holzabfälle zu lösen, aus denen letztendlich umweltfreundliche und umweltfreundliche Brennstoffe mit hervorragender Wärmeabgabe gewonnen werden.

Älterer Eintrag